Opel stellte jetzt die zweite Generation des Mokka mit hocheffizienten Diesel- und Benzinmotoren vor. Damit bekommt jetzt ein jeder Interessent die Motorisierung, die er will – von Diesel über Benziner bis zu 100 % Elektro.

Moderner und kompakter denn je bietet der neue Mokka vor allem eins: viel Fahrspaß bei wenig Verbrauch. Der Opel Mokka wurde komplett neu entwickelt und wiegt jetzt bis zu 120 kg weniger als sein Vorgänger. Auffällig ist das neue Gesicht der Marke, der „Vizor“, welches in Zukunft alle Modelle von Opel zieren wird. Ebenfalls spektakulär das neue, digitale Cockpit sowie das in seinem Segment einmalige blendfreie IntelliLux LED-Matrix-Licht.

Die Preise sind noch nicht bekannt. Die Produktion startet zum Jahresende, der neue Mokka kommt 2021 zu den Händlern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

You May Also Like

Clubsport fürs Volk.

Das Thema “ID” überstrahlt derzeit im VW Konzern so ziemlich alles – vor einem Jahr wäre es ein neuer Golf GTI Clubsport noch eine sensationelle Neuigkeit gewesen – jetzt wirkt das Ganze eher wie eine Fußnote.

N-icht unlustig.

Hyundai bringt den neuen i20 auch als N-Version.

Diesel? What else?

Der Skoda Octavia ist längst kein Geheimtipp mehr . Unlängst hat er…

Was ist SCR?

Anfangs reichten noch innermotorische Maßnahmen, wie zum Beispiel eine geringere Verbrennungstemperatur um…